Schonvermögen Rechner 2018 - online Schonvermögen berechnen

Schonvermögenrechner 2019

Elternunterhalt – Was müssen Sie zahlen!

Der Schonvermögenrechner 2019 – Was bei Elternunterhalt zu beachten ist

Sofern eine Person in Deutschland Sozialhilfe empfängt, wird geprüft, ob entsprechendes Vermögen vorhanden ist, das es vorab einzusetzen gilt.

Gerade bei älteren Personen, deren Vermögen und Pflegeversicherung nicht ausreichen, um die Kosten für ein Alten- oder Pflegeheim selbstständig zu tragen, müssen die Kinder, die im direkten Verwandschaftsverhältnis zu den potentiellen Sozialhilfeempfängern stehen, im Rahmen des Elternunterhaltes ihrer gesetzlichen Unterhaltspflicht nachkommen.

Unter Schonvermögen wird Vermögen verstanden, das im Unterhaltsrecht dem Unterhaltspflichtigen verbleiben muss, um nicht selbst Gefahr der Bedürftigkeit zu laufen, wenn er seinen Unterhaltsverpflichtungen nachkommt (siehe hierzu auch § 1603 Abs. 1 BGB).

Dieses Schonvermögen kann aus Freibeträgen bei Sparvermögen, der angemessenen selbstgenutzte Immobilie oder auch in begrenzter Höhe die Beiträg zur Altersvorsorge sein.

Um Ihnen einen schnellen und unkomplizierten Überblick zu geben, welches Vermögen Sie im Fall einer eintretenden Unterhaltspflicht für Ihre Eltern einsetzen müssen, können Sie dies mit unserem Schonvermögenrechner 2019 kalkulieren.

Geben Sie einfach Ihre Werte in den Schonvermögenrechner 2019 ein und erhalten Sie umgehend Ihr Ergebnis.

Die folgenden Links verschaffen Ihnen noch mehr Überblick und beantworten Fragen zum Schutz Ihres Vermögens, Vermögensverwertung und vieles mehr.

Mehr Informationen zum Elternunterhalt – Schonvermögen

Bitte teilen Sie diesen Beitrag mit Ihren Freunden.